Alternativtext

Rebalancing

Rebalancing ist eine orthopädische Schmerz- und Körpertherapie. Sie basiert auf fundiertem Wissen um Körperstruktur und –intelligenz.

Rebalancing ist eine erprobte und erfolgreiche alternative Heilmethode. Selbst-Bewusstsein, Sich-Annehmen und eine natürliche Beziehung zum eigenen Körper werden gefördert. Diese körperorientierte Therapieform besteht aus einer einzigartigen Synthese von Körperlesen, tiefer Bindegewebsmassage, Gelenklockerung und achtsamer Berührung. Der Mensch wird als Einheit von Körper, Geist und Seele verstanden. Rebalancing unterstützt die körpereigene Intelligenz, aktiviert die Selbstregulierungskraft und verbessert das Körperbewusstsein. Sie erfahren wie die Körperhaltung von Lebenshaltungen geprägt wird und wie beides verändert werden kann. Auf der körperlichen Ebene erfahren Sie Lockerung und Entkrampfung von verspannten Gewebsverbänden. Sehnen, Bänder und Muskeln regulieren sich, Ihr Körper richtet sich auf und rückt sich zurecht

„Wenn ich jemanden berühre, fordere ich nichts von ihm, ich spüre nur, was – ob er es selbst weiss oder nicht – der andere nötig hat, und was in diesem Moment zu tun sei, damit er sich besser fühlt.“
(Moshé Feldenkrais)

AkuPunktMassage – APM, OhrAkupunktMassage – OAM

Nach alter asiatischer Auffassung ist es die Lebensenergie Qi, die allen Körperfunktionen übergeordnet ist und durch Meridiane, Energiebahnen, unseren Körper urchströmt. Störungen und Dysfunktionen unseres Körpers und Befindens beruhen nach dieser Auffassung auf einem örtlichen Überfluss oder Mangel an Lebensenergie. Durch eine gezielte Massage der entsprechenden Meridiane, wird das energetische Gleichgewicht wieder hergestellt, damit die Energie ungehindert fliessen kann. Die feine Massage der Meridiane wird mit einem Akupunktmassage-Stäbchen ausgeführt – ausser diesem Stäbchen werden keine weiteren Geräte verwendet; auch Akupunkturnadeln kommen dabei nicht zur Anwendung.




Alternativtext

Wirbelsäulentherapie

Die Wirbelsäule erfüllt die statische Aufgabe, den Körper zu stützen, dient als Dreh- und Angelpunkt, bildet einen schützenden Kanal für die Nervenstränge und ist zusammen mit den Bandscheiben unser grösster Stossdämpfer. Aus den Wirbellöchern austretende Nervenpaare können durch einen verschobenen oder blockierten Wirbel gestört werden, was neben Schmerzen auch eine mangelnde Funktion des entsprechenden Organes nach sich ziehen kann. Durch sanfte Mobilisation der Gelenke und den umliegenden Strukturen, werden Fehlstellungen korrigiert und die daraus entstandenen Beschwerden können heilen. Vielmals liegt die Ursache des Schmerzes nämlich nicht an der Schmerzstelle selbst; viele Kniebeschwerden entstehen beispielsweise durch Fehlstellungen des Beckens.

Klassische Massage

Die Massage wird vor allem eingesetzt bei Verspannungen, Verhärtungen oder funktionellen Störungen des Bewegungsapparats. Im hektischen Alltag werden Körper und Geist ständig gefordert, Fehl- und Überbelastungen sind an der Tagesordnung. Darum ist es auch wichtig, sich regelmässig Zeit zu gönnen um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Die Massage in Kombination mit verschiedenen Griffen aus Lomi Lomi, Shiatsu und Akupressur löst körperliche Blockaden und bringt den Energiefluss wieder ins Laufen. Nach Unfällen oder Operationen wird die Rehabilitation durch den gezielten Einsatz von Massage- und Mobilisationstechniken verbessert.

Weitere Methoden

Trainingsberatung und CoachingPsych-KWellnessbehandlung (Lomi Lomi, Hot Stone)